reflections

Tag 3, 05. September 2008

Essensplan:

 

morgens:
-2 Scheiben Vollkornbrot mit Tomate, Frischkäse Joghurt und Gelbwurst

Schule:
-2 Äpfel
-1 Banane

 

 mittags:
-Reis mit Chili con Carne
-kl. Eis

 

abends:
-großer Salat
-Nudeln mit Pfifferlingen
-1 Glas Eistee
-1 Aperetif
-1 alkoholfreier Cocktail

 

 

 

War besonders am Abend zu viel, aber dafür hab ich einen schönen Ausklang dieses Tags erleben dürften - mit ganz viel Unterstützung und Halt.
Morgen wirds ja quasi "abtrainiert"..

5.9.08 22:31, kommentieren

Diät-Ticker

Hier mein aktuelles Gewicht im Diät-Ticker.

 

 

1 Kommentar 4.9.08 22:18, kommentieren

Tag 2, 04. September 2008

Laune: müde, aber ganz zufrieden

 

Essensplan:

 

morgens:
-Cornflakes mit Milch

 

Schule:
-2 Äpfel
-Stück Pizza
-1 Mohrenkopf
-Salatteller

 

abends:
-ca. 130g Spaghetti
-kl. Salat

 

 

Mhm... Morgen geh ich mittags zum Chinesen... mal schauen was ich dafür anders machen kann. Wahrscheinlich wirds dann abends einfach nen Salatteller geben. ^^

4.9.08 22:07, kommentieren

Tag 1, 03.09.2008

Bisher ein Tag wie jeder andere - wenn man vom Gespräch mit der Chefin absieht. Hab meinen Vertrag heute endlich unterschrieben, und, auch wenns nur ein Nebenjob ist, freu ich mich sehr darüber. ^^

Heut Abend gehts zusammen mit den Mediatoren ins Restaurant, wird hoffentlich ganz lustig. Ich weiß nur nicht wer alles kommt, aber C. ist dabei, also hab ich jemanden, mit dem ich mich unterhalten kann.

 

 Essensplan:

morgens:
-1 Banane
-1 Brot
-1 Fläschchen Obst-Zeug, das angeblich 50% des Tagesbedarfs an Obst und Gemüse decken soll

Schule:
-1 Apfel
-1 Vollkornbrot mit Frischkäse Joghurt 

 15:30
-verspätetes Mittagessen: Portion Spaghetti

3.9.08 16:05, kommentieren

Funktion des Blogs

Hallo und herzlich Willkommen in meinem Online-Abnehmtagebuch!

Zuerst einmal möchte ich euch näher bringen, warum ich das hier veranstalte.
Ich war schon immer mit meinem Gewicht unzufrieden, weil ich von kleinauf moppelig war - und durch einige Krankheiten und Ernährungsfehler bin ich jetzt an einem Punkt, an dem ich sage, dass es so nicht weitergehen kann - und ich das so auch gar nicht möchte.

Dass ich das alles im Internet mache, ist zum einen, dass ich mir erhoffe einige Mitleser zu gewinnen, die das interessiert, oder Menschen, die ein ähnliches Problem haben und sich austauschen möchten.

 

Ich bin keine Vertrerin des "Ana" oder "Mia" - ich möchte auf gesunde Weise abnehmen, auch wenn das lange dauern wird.
Dennoch möchte ich all jene Betroffenen darauf hinweisen, dass die Inhalte dieses Blogs für sie eventuell triggernd sein können. Wer dem nicht standhalten kann, sollte sich zu seinem eigenen Schutz von diesem Blog fernhalten.

 

~Die Abnehmerin~

2.9.08 22:16, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung